Drucken
Download Programmheft


Das Portfolio: ein Reflexions- und Entwicklungsinstrument auch für Lehrende
ONLINE

Lehrportfolio kann mehr sein als nur ein Dokument der Selbstdarstellung im Berufungsverfahren: Je nach konkretem Erkenntnisinteresse bzw. Entwicklungsanliegen (berufliche Standortbestimmung, Professionalisierungsprojekt) steht Ihnen damit ein passendes Instrument zur Verfügung, sich auf sehr individuelle und effektive Weise mit ihrem persönlichen Lehrprofil, Ihrer Haltung zur Lehre sowie Ihren persönlichen Lernzielen als Lehrende auseinanderzusetzen.Lehrportfolio kann mehr sein als nur ein Dokument der Selbstdarstellung im Berufungsverfahren: Je nach konkretem Erkenntnisinteresse bzw. Entwicklungsanliegen (berufliche Standortbestimmung, Professionalisierungsprojekt) steht Ihnen damit ein passendes Instrument zur Verfügung, sich auf sehr individuelle und effektive Weise mit ihrem persönlichen Lehrprofil, Ihrer Haltung zur Lehre sowie Ihren persönlichen Lernzielen als Lehrende auseinanderzusetzen. Der Vorteil, den Ihnen das Medium außerdem bietet: Es erlaubt Ihnen den Prozess sowie die Ergebnisse Ihrer Reflexion in gebührender Weise für sich selbst und andere sichtbar zu machen.

Bei diesem mehrteiligen Workshop wechseln sich Online-Einheiten und begleitete individuelle Arbeitsphasen ab.

Themenschwerpunkte:

Online-Einheit 1und 2:

- Das Reflexionsmedium (Lehr-)Portfolio – Definition, Ziel, Zweck, Arten, Bestandteile und Beispiele
- Kennenlernen und Ausprobieren unterschiedlicher Formen einer achtsamkeitsbasierten reflexiven Praxis
- Einstieg in die praktische Portfolioarbeit.

Zwischen den Online-Einheiten führen Sie die kennengelernte reflexive Praxis eigenverantwortlich fort und steigen in die Dokumentation Ihrer Reflexions- und Entwicklungsprozesse ein: Sie beginnen mit dem Verfassen Ihrer persönlichen Lehrportfolios. Unterstützung und Feedback erhalten Sie in dieser Zeit durch eine:n Tandem-Partner:in aus dem Teilnehmendenkreis.

Die abschließende dritte Online-Einheit dient einer Art „Werkschau“ in kollegialer Runde, bei der erneut Feedback und Impulse für die Arbeit an den persönlichen Lehrportfolios eingeholt werden kann. Ebenso ist es möglich die gemeinsame Reflexion des zurückliegenden Gesamtprozesses sowie ein Ausblick auf mögliche Formen der Weiterarbeit mit dem Reflexions- und Entwicklungsinstrument Portfolio (z. B. in der eigenen Lehrpraxis) in den Mittelpunkt zu stellen. Über die genaue inhaltliche Gestaltung dieser Einheit entscheidet die Gruppe.

Zielgruppe:. Interessierte Lehrende

Anmeldeschluss:. 02.09.2021

Referent/in:
Carmen Reck, M.A., Trainerin, Beraterin und Coach für gelingendes Lernen & Lehren an Hochschulen, Business-Coach für Wirtschaft und Verwaltung (DBVC)

Termin:
Donnerstag, 23.09.2021, 9:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag, 07.10.2021, 9:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag, 02.12.2021, 9:00 - 12:00 Uhr

Ort:
Der Workshop findet online statt. Weitere Informationen erhalten Sie nach dem Anmeldeschluss.

Anmeldung voraussichtlich möglich ab:
18.08.2021