Drucken
Download Programmheft


Achtsam im (Home-)Office – Widerstandsfähigkeit stärken durch Achtsamkeitsübungen
ONLINE

Wir leben in herausfordernden Zeiten. Die durch Corona verursachten Einschränkungen haben seit einem Jahr Auswirkungen auf unseren Arbeitsplatz. Wir agieren vorwiegend im Home-Office oder im Wechsel zwischen Home-Office und Büro. Damit hat sich unsere Lebens- und Arbeitssituation stark verändert: Statt realem Kontakt zu Studierenden, Kolleg:innen, Mitarbeitenden und Vorgesetzten gibt es nun überwiegend Online-Meetings und Online-Lehre.

Mit diesem Seminar bieten wir Ihnen einen Einstieg, wie Sie mit Achtsamkeitsübungen den Herausforderungen des Alltags begegnen können. Achtsamkeitsübungen helfen uns zu erkennen, was diese Zeiten so schwierig für uns macht und sie helfen uns, unsere Ressourcen zu aktivieren. Wir können mit der Situation besser umgehen, gewinnen einen gewissen Abstand, die innere Anspannung verringert sich, wir werden zufriedener und können Entscheidungen treffen.

Der Einstieg in die Achtsamkeitsübungen findet in einem dreistündigen Seminar statt. Danach können Sie diese Übungen selbständig fortführen. Zur Vertiefung der Übungspraxis schließt sich ein weiterer 1,5 stündiger Termin an. Die Referentin arbeitet mit theoretischem Input und der Anleitung von praktischen Übungen (z. B. Bodyscan).

Wer die Übungen weiter kontinuierlich in einer Gruppe praktizieren möchte, kann sich im Hochschulsport zur Achtsamen Mittagspause

anmelden.

Zielgruppe:
alle am Thema interessierten Personen

Anmeldeschluss:
26.03.2021

Referent/in:
Prof. Dr.-Ing. Jutta Kerpen, (Achtsam zertifizierte Hochschullehrerin), FB Ingenieurwissenschaften

Termin:
Freitag, 16.04.2021, 9:00 - 13:00 Uhr und Dienstag, 27.04.2021, 10:00 - 11:30 Uhr
Ort:
Das Seminar findet online statt. Weitere Informationen erhalten Sie nach dem Anmeldeschluss.