Drucken
Download Programmheft


ONLINE: Virtuell wirksam lehren - Praktische Didaktik-Tipps für den direkten Einsatz

Als Lehrende*r unterstützen Sie Ihre Studierenden bei deren Lern- und Entwicklungsprozessen. Wirkungsvolle Lehre schafft z. B. engagierte Studierende, leuchtende Augen bei A-HA-Erlebnissen und die Rückmeldung, dass die Gestaltung der Veranstaltung zu einem erfolgreichen Lernprozess beigetragen hat. Doch um diese Früchte des eigenen Wirkens zu ernten, stehen alle Lehrende vor der Herausforderung viele Rollen einzunehmen, u. a. als Inputgeber*in, Visualisierer*in, Moderator*in, Strukturierer*in, Motivator*in oder Aktivierer*in.

Und dabei stellt sich die Gretchenfrage: Wie lässt sich das im virtuellen Raum zielführend so realisieren, dass die Studierenden in ihrem Lernprozess bestmöglich unterstützt werden?

Themenschwerpunkte:

  • Erfolgsfaktoren für wirksame Lehre und deren grundsätzliche Gültigkeit sowie zusätzliche Anforderungen im virtuellen Raum
  • Impulse für die virtuelle Lehre
  • Best-Practice-Austausch - was funktioniert gut, was funktioniert nicht?
  • Kollegiale Diskussion zu individuellen Anliegen, Fragen und Herausforderungen der Teilnehmenden.

Das Online-Seminar ermöglicht es den Teilnehmenden sich mit den grundsätzlichen Erfolgsfaktoren für eine wirksame Lehre im virtuellen Raum vertraut zu machen. Die Teilnehmenden erhalten Impulse zur zielführenden Gestaltung ihrer virtuellen Lehre, lernen deren Chancen und Grenzen kennen und nehmen Anregungen zur interaktiven Gestaltung der virtuellen Lehre mit.

Die Trainerin arbeitet mit theoretischem Input und moderierten Diskussionen.

Anmeldeschluss:
28.05.2020

Referent/in:
Martina Richter, MBA, Trainerin, Moderatorin und Beraterin, München

Termin:
Freitag, 05.06.2020 von 9 - 13:00 Uhr
Ort:
Das Seminar findet online statt. Weitere Informationen erhalten Sie nach dem Anmeldeschluss.