Drucken
Download Programmheft


ONLINE: Lernvideos - Wissen to go

Videomaterial eignet sich nicht nur für den Einsatz in einer Vorlesung oder einem Seminar, sondern auch für die Studierenden in der Vorbereitung und Nachbereitung. Während sie im üblichen Setting die Lerninhalte innerhalb der Lehrveranstaltung kennenlernen und zuhause vertiefen, dreht das Konzept Flipped Classroom den Lernprozess um:

Die Lernenden eignen sich daheim in ihrem eigenen Tempo die theoretischen Grundlagen mit Erklärvideos an. In der Vorlesung / im Seminar werden diese Grundlagen dann gezielt besprochen, geübt und vertieft. Das bringt den Vorteil, dass Studierende selbst darüber bestimmen können, an welchen Stellen Lehrinhalte wiederholt oder vertieft werden können. Die Kombination von Lehr- / Lernvideos mit Tests und Quizzen sowie mit einer Online-Betreuung bieten weitere Mehrwerte für Lehrende und Studierende.

Inhalte des Seminars:

  • Warum Lehr- und Lernvideos in der Lehre einsetzen?
  • Unterschiedliche Formate und deren Anwendung
  • Das Flipped-Classroom Konzept
  • Tipps zur Erstellung eines Lehr- / Lernvideos
  • Didaktische Potentiale bei der Einbindung in die Lehre
  • Unterstützungsmöglichkeiten für Lehrende.

Zielgruppe:
am Thema interessierte Lehrende

Anmeldeschluss:
02.04.2020

Referent/in:
Carina Rehberger, M.A., Abteilung V Studium und Lehre, SG V.1 Didaktik und Digitale Lehre

Termin:
Donnerstag, 23.04.2020 von 13:00 - 15:00 Uhr
Ort:
Das Seminar findet online statt. Weitere Informationen erhalten Sie nach dem Anmeldeschluss.