Drucken
Download Programmheft


Einführung in die Nutzung der Textanalyse von PlagScan by Ouriginal
ONLINE

An der Hochschule RheinMain wurde im Fachbereich DCSM im Pilotbetrieb die Plagiatsprüfungslösung PlagScan eingeführt. Eine Dokumentenanalyse mit PlagScan – von zum Beispiel Abschlussarbeiten – ist seit dem Sommersemester 2021 auch für Lehrende an der HSRM über ein StudIP-Plugin möglich. Über den Einsatz dieser Lösung entscheidet jeder Lehrende selbst.

Die Arbeit mit einem System zur Prüfung auf Plagiatsverdachtsfälle kann Lehrende bei der Beurteilung studentischer Arbeiten unterstützen. Aufgrund der automatisierten Prüfung kann ein Abgleich nur auf bestimmte Auffälligkeiten und gegen begrenzte Referenzquellen erfolgen. Die meisten Plagiate entstehen zudem unabsichtlich durch Falschzitierungen. Die Ergebnisberichte von PlagScan können somit nur ein Hilfsmittel bei der Textanalyse im Rahmen der Begutachtung von studentischen Arbeiten sein. Wichtig für einen Einsatz in der Lehre ist aber zunächst auch das Verständnis der Funktionsweise der Lösung sowie der Bedeutung der Angaben in den Ergebnisberichten.

Die Informationsveranstaltung zeigt Ihnen vor diesem Hintergrund, wie Sie mit PlagScan by Ouriginal wissenschaftliche Arbeiten auf Plagiate prüfen können und wie diese Software in bestehende Prozesse integriert werden kann.

Die Online-Veranstaltung beinhaltet:

  • eine Demonstration von PlagScan by Ouriginal und der Nutzeroberfläche.
  • eine Erklärung der Funktionen des Systems.
  • einen gründlichen Blick in den Bericht und wie die Ergebnisse einer Analyse gedeutet und genutzt werden können.
Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit Ihre Fragen zur Nutzung der Software zu klären.

Zielgruppe:
Lehrende des Fachbereichs Design Informatik Medien

Referent/in:
Hendrik Kramm, Ouriginal

Termin:
Donnerstag, 28.10.2021, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort:
Das Seminar findet online statt. Direkter Link zur Veranstaltung:https://us02web.zoom.us/j/88982753368
Es ist keine Anmeldung erforderlich.